Koordination der Kampagne:

Hedwig Neven DuMont Jürgen Roters Die Paten Ralph Caspers Cordula Stratmann Fatih Çevikkollu

Kinder brauchen den Schutz der Erwachsenen, damit sie gewaltfrei aufwachsen können. Hierfür bedarf es der Sensibilität und Verantwortung der Eltern, der Schule und aller, die an der Erziehung beteiligt sind. Nur so lernen auch die Kinder, friedfertig und respektvoll miteinander umzugehen. Schon in meiner Zeit als Polizeipräsident in Köln war mir gewaltfreie Erziehung ein besonderes Anliegen, da Gewalterfahrungen in der Kindheit häufig Gewalttätigkeit in der Jugend und im Erwachsenenalter nach sich ziehen. Das gemeinsame Engagement für ein Aufwachsen und ein Leben in gegenseitiger Achtung und geleitet von Respekt und Toleranz sind für mich zentrale Anliegen. Sehr gerne habe ich die Schirmherrschaft über das Kölner Bündnis für gewaltfreie Erziehung übernommen.

Jürgen Roters
Oberbürgermeister der Stadt Köln